Jedes Kind weiß, dass Verkaufsverpackungen getrennt gesammelt werden. Glas, Papier, Pappe, Karton kommen in der Regel in öffentliche Container, Leichtverpackungen (Kunststoffe, Metalle, Tetra-Pak, Verbundmaterialien, Styropor) in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack.

Durch diese Sammlung mit System können im Sinne der Kreislaufwirtschaft Ressourcen geschont und Wertstoffe wieder dem Produktionsprozess zugeführt werden.

Die Herausforderungen in diesem Kreislauf ist der Abgleich der Mengen, die von den Entsorgungsfachbetrieben eingesammelt, sortiert und letztendlich wieder verwertet (recycelt) werden. Dieser Kreislauf ist nicht nur einer strengen Überwachung sondern auch bestimmte Normen unterworfen.

Eine davon sind die Clearingsätze (Marktanteile der Fraktionen im jeweiligen Bundesland) der Systembetreiber.