Das Migrationsprojekt SAP HANA wurde bei unserem Kunden, der KfZ-Teile-Spezialist Herth+Buss (Deutschland) erfolgreich abgeschlossen.

Die iCAS hat die Migration der zugrundeliegenden MaxDB auf die aktuelle HANA-Plattform vorgenommen.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Datenbankmigration erreicht Herth+Buss einen wichtigen Meilenstein beim Aufbau einer zukunftsorientierten Architektur für die langfristige Entwicklung der gesamten SAP-Systemlandschaft. Herth+Buss profitiert hierbei insbesondere in den Bereichen des operativen und strategischen Reportings, Integration, Performance sowie Auslastung des internen IT-Supports und schafft gleichzeitig den Grundstein für die konsequente Weiterentwicklung seiner hochintegrierten ERP-Plattform für Partner und Kunden – nächstes Ziel S/4HANA!

 

 

Hier erfahren Sie mehr über unser Service