Im Sommer 2018 entschied sich die Collenda GmbH zum kompletten Redesign Ihrer SAP-Lösung und der Integration und somit einer SAP-Neueinführung der niederländischen Schwester.

Als Projektdienstleister war die Implementierung des Projektsystems incl. der Leistungserfassung mit aussagekräftigem Berichtswesen an beiden Standorten das zentrale Thema. Die Umstellung auf New GL, die Berücksichtigung von IFRS16 und natürlich die Gesetzmäßigkeiten von Erlösabgrenzungen bei Wartungs- und Beratungsleistungen gehörten ebenfalls zu den Projektinhalten. Da das vorhandene SAP-System in Deutschland viele Jahre nicht aktualisiert wurde, waren hier umfangreiche Basisarbeiten erforderlich, um die Zielvorgaben zu erreichen. Der festgelegte Produktivstart zum 1. Januar 2019 war im Gesamtkontext der Rahmenbedingungen somit sehr sportlich zu bewerten.
Durch das hoch motivierte Projektteam auf Kunden- und Beraterseite wurden sowohl die inhaltlichen- als auch die zeitlichen Ziele erfolgreich erreicht.

Danke an Alle!